Was bedeutet BCC beim Dampfen?

BCC steht beim Dampfen für Bottom Coil Clearomizer. Bei solch einem Verdampfer ist die Wicklung dann unten im Tank platziert.


Fachbegriffe bei Dampfen und E-Zigarette einfach erklärt.

Empfehlung:

GeekVape Ammit 25 RTA 5ml Tank Nikotinfrei Farbe Schwarz

GeekVape Ammit 25 RTA 5ml Tank Nikotinfrei Farbe Schwarz
  • Dem beliebten Ammit RTA wurde ein Update verpasst - 5 ml Fassungsvermögen und bis 70 Watt kompatibel. Gewickelt wird der RTA als Single Coil, was bei einem Durchmesser von 25 mm Platz für große Wicklungen und ordentlich Luftzufuhr bedeutet. Die 3D angelegte Airflow unterstützt die präzise Luftzufuhr auf Wicklung und Watte und das Liquid kann sich wunderbar entfalten.
  • Die beiliegende Topcap mit 810er Anschluss ermöglicht zudem die Verwendung von größeren DripTips, welche noch mehr Dampf austreten lassen. Wem 5 ml zu viel sind, der kann den RTA durch einfaches Einsetzen des Adapters auf 2 ml verkleinern.
  • GeekVape hat wieder einmal alles gegeben, um dem Dampfer noch mehr Freude beim Selbstwickeln und Dampfen zu bereiten.
  • Technische Daten Durchmesser: 25 mm Basen Durchmesser: 24 mm Höhe: 48 mm Gewicht: 60 g Füllmenge: 5 ml Durchmesser Drip Tip: 15 mm (510er Mundstück) Regulierbare 3D Airflow Material: Edelstahl, Glas Anschluss: 510er 510er DripTip Befüllung: Top-filliing
  • Lieferumfang 1 x Ammit 25 RTA 1 x 5 ml Ersatzglas 510 Delrin DripTip Topcap mit 810er Anschluss (810 DripTip nicht enthalten) Adapter für den wechsel von 2 ml auf 5 ml Extras: O-Ringe, T-Schraubenzieher | 4 x zusätzliche Madenschrauben
Wissenswertes über's Dampfen:

In jedem Verdampfer befindet sich ein Verdampferkopf mit einer oder mehreren Heizspiralen (englisch: coil), welcher vom Akku mit Energie versorgt wird. Die zu verdampfende Flüssigkeit, das Liquid, gelangt durch Kapillarwirkung des Liquidträgers in den Verdampferkopf, wird erhitzt und im Luftstrom vernebelt.

Als Liquidträger kommen Wattebüschel, Dochte aus Glasfaser oder Metall oder Siebplatten aus Metall oder Keramik zum Einsatz. Im Verdampfer befindet sich ein Luftströmungskanal.

Bei manchen Geräten ist der Volumenstrom einstellbar. Sobald der Benutzer am Mundstück zieht und den Knopf zum Beheizen der Heizspule drückt (bei einigen Geräten auch vollautomatisch), wird mit dem Luftstrom der produzierte „Dampf“ (tatsächlich handelt es sich um ein Aerosol) transportiert und kann inhaliert oder gepafft werden.

Quelle für diesen Text ist die Seite „Elektrische Zigarette“ in Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. August 2018, 14:58 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Elektrische_Zigarette&oldid=180099442 (Abgerufen: 26. August 2018, 13:29 UTC)

Der Beitrag Was bedeutet BCC beim Dampfen? wurde bewertet mit
5.05/5 aus 69 Zuschauer-Bewertungen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
DampferTV