Was bedeutet Dry Burn beim Dampfen?

Auf der Drahtwicklung in einem Verdampferkopf lagern sich während des Gebrauchs nach und nach immer mehr Rückstände ab, so dass die Heizleistung mit der Zeit nachlässt. Beim sogenannten Dry Burn wird der Verdampfer ganz ohne Liquid trocken befeuert, damit sich die abgelagerten Rückstände möglichst lösen. Solch ein Dry Burn geht auch gerne mal schief, indem

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
DampferTV