riffffraffff

Empfehlung:

Smok TFV12 Prince Tank 8ml E-Zigarettes Atomiser/Original Kein Nikotin Kein Tabak (Rainbow)

Smok TFV12 Prince Tank 8ml E-Zigarettes Atomiser/Original Kein Nikotin Kein Tabak (Rainbow)
  • 25mm Base Diameter, Juice Capacity: U.S. Standard Version, 8mL Maximum Juice Capacity with Convex Glass Extension
  • Superior Stainless Steel Construction, High-Grade Glass Reinforcement, High-Temperature Resistant Explosion Proof
  • Convenient Top-Fill Rotary Design with Lock Button Mechanism, Massive Dual Adjustable Airflow Control at Base, 810 Cobra Resin Ultra Wide Drip Tip
  • 0.12Ω V12 Prince-T10 Decuple Coil (60-120W), 0.15Ω V12 Prince-X6 Sextuple Coil (50-120W), 0.4Ω V12 Prince-Q4 Quadruple Coil (40-100W)
  • Package includes 1 x SMOK TFV12 Prince Sub-Ohm Tank, 1 x 0.4Ω V12 Prince-Q4 Quadruple Core, 1 x 0.15Ω V12 Prince-X6 Sextuple Core, 1 x 0.12Ω V12 Prince-T10 Decuple Core, 1 x Pre-Installed 8mL Convex Bulb Glass Tube, 1 x Replacement 5mL Glass Tube, Spare Parts & O-Rings, Instructional Manual
Wissenswertes über's Dampfen:

Die Trägerstoffe Glycerin und Propylenglykol dienen vor allem der Erzeugung eines vom Konsumenten als angenehm empfundenen Nebels. Die hygroskopische Wirkung dieser Stoffe bewirkt eine zusätzliche Anreicherung von Wasser aus der Umgebungsluft, welche die Dampfdichte steigert.

Dabei wirkt Glycerin stärker als Propylenglykol, sofern das verwendete Gerät eine ausreichende Leistung zur Verfügung stellt. Das Verhältnis der beiden Trägerstoffe dient auch zur Einstellung der Viskosität des Liquids. Diese muss ausreichend gering sein, um ein Trockenlaufen des Verdampfers zu verhindern (siehe Abschnitt Dry-Hit).

Gleichzeitig führten Dichtigkeitsprobleme von Geräten älterer Bauart dazu, dass sich Liquide mit zu geringer Viskosität allzuoft in die Taschen der Besitzer entleerten. Die allgemein leistungsstärkeren modernen Geräte vermögen das Liquid im Tank besser vorzuwärmen, so dass die Geräte auch glycerinreichere Liquide ohne Trockenlaufen verdampfen können. Da auch Dichtigkeitsprobleme überwiegend behoben sind, bestehen aktuell kaum noch technische Grenzen bei der Zusammensetzung des Liquids.

Propylenglykol eignet sich besser als Trägerstoff für Aromen und Nikotin, verursacht jedoch eine geringe Dehydration der Mundschleimhäute, welche von Teilen der Konsumenten als unangenehm empfunden wird.

Dementsprechend besteht ein allgemeiner Trend zu glycerinreicheren Liquiden, wobei die fehlenden Trägereigenschaften durch höhere Leistung der Geräte kompensiert wird. Als weitere Möglichkeit der Feinabstimmung besteht die Zumischung von Wasser zur Minderung der Dehydrationswirkung sowie zur Steigerung der Dampfdichte und Viskositätseinstellung.

Quelle für diesen Text ist die Seite „Elektrische Zigarette“ in Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. August 2018, 14:58 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Elektrische_Zigarette&oldid=180099442 (Abgerufen: 26. August 2018, 13:29 UTC)

Der Beitrag riffffraffff wurde bewertet mit
5.04/5 aus 86 Zuschauer-Bewertungen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
DampferTV