Dampferküche YouTube Videos

Empfehlung:

VandyVape Pulse X BF Kit, E Zigarette Akku 90W Pulse X RDA mit 8 ml Squonk-Flasche 18650 Batterie Adapter-100% Original(G10 Schwarz)

VandyVape Pulse X BF Kit, E Zigarette Akku 90W Pulse X RDA mit 8 ml Squonk-Flasche 18650 Batterie Adapter-100% Original(G10 Schwarz)
  • 1, Famous Designer: Das Vandy vape Pulse X BF Kit kommt mit den farbigen durchscheinenden Panels, die so beliebt waren mit dem Pulse BF Kit, und verfügt über die Pulse X RDA, Co-Design von Tony B und Stefen Z. Angetrieben von einem einzigen 18650/20700 / 21700 Batterie, 90W maximale Leistung (enthält keine Batterie)
  • 2, Unique Atomizer Design: Der Pulse X RDA ist ein typischer Tropfenzerstäuber, der den Saft direkt auf die Oberseite der Coils bringt und dafür sorgt, dass Coils immer feucht und einsatzbereit sind. Es unterstützt sowohl die Bodenfüllung mit der Squonk-Flasche als auch die obere Füllung mit der Tropfspitze.
  • 3, Lecköl Design: Es ermöglicht Ihnen auch, direkt auf die Mitte durch die Tropfspitze für nicht-Squonk Verwendung tropfen, und die Flüssigkeit rollt von der Spitze der Mitte und auf Ihre Spulen. Das "X" -Design für den Pfosten kann effektiv für vertikale und horizontale Konstruktionen verwendet werden und kann große oder kleine Spulen aufnehmen.
  • 4, E Zigarette kit packliste: 1 x Puls X BF Kit / 1 x 8 ml Squonk Flasche / 1 x QC USB Kabel / 1 x Bedienungsanleitung / 1 x 18650 Battrie Adapter / 1 x 30 ml Silikon Nachfüllen Flasche (nur für High-End-Edition) / 1 x Zubehörpaket / 1 x Trimmgerät / 1 x Coil Lead Guide / 1 x 2 Coils(Ohne Nikotin Ohne Tabak)
  • 5, SANWOOD versichert Ihnen, dass alle Produkte in unserSanwood verspricht, dass alle Produkte 100% original authentisch sind. Wenn Sie während der Garantiezeit Qualitätsprobleme haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail. Wir helfen Ihnen, das Problem rechtzeitig zu lösen.* Hinweis: Bitte lesen Sie das Benutzerhandbuch sorgfältig, bevor Sie dieses Gerät verwenden. * Garantiezeit: 3 Monate*.
Wissenswertes über's Dampfen:

Grundsätzlich eignen sich alle Aromen zur Verwendung in Liquiden, sofern diese mit den Trägerstoffen Propylenglykol und Glycerin irgendwie mischbar sind. Die naheliegende Verwendung von handelsüblichen Lebensmittelaromen hat dazu geführt, dass von Seiten der Aromenhersteller speziell auf die Trägerstoffe optimierte Produkte entwickelt wurden.

Einen gewissen Anteil machen dabei Tabakaromen aus, welche teilweise aus Tabakpflanzen gewonnen und teilweise auch flavoristisch nachgestellt werden. Ebenfalls bedeutsam sind natürliche Öle aus Pfefferminze, Orange oder anderen Zitrusfrüchten, welche durch geeignete Emulgatoren in eine mit Propylenglycol und Glycerin mischbare Form überführt werden.

Hinzu kommen noch spezielle Aromen, welche lediglich einen süßen oder sauren Geschmack tragen oder (ähnlich Menthol) einen Kühleffekt vermitteln. Die Bandbreite der möglichen Geschmacksrichtungen ist dabei fast unbegrenzt und kann durch Kombination der unterschiedlichen Geschmacksrichtungen praktisch unendlich erweitert werden.

Bestimmte Aromen können sich gelegentlich entmischen, vor allem, wenn das Liquid Wasser enthält. Die gelösten Feststoffe im Aroma reichern sich bei Gebrauch an und können sich auf den Heizwendeln des Verdampfers oder dem Liquidträger (Watte, Sieb oder Docht) ausfallen.

Innerhalb der üblichen Lebensdauer des Verdampfers wirkt sich dieser Effekt nur bei extremer Dosierung einiger Bestandteile aus (sogenannte „Coil Killer“). Aus diesem Grund können natürliche Zucker und Peptide nicht zur Aromatisierung von Liquiden verwendet werden.

Die gelegentlich kolportierte Aussage, dass bestimmte Geschmacksrichtungen ein besonders hohes Risiko bergen, ist grundsätzlich falsch. Die Aromaindustrie vermag die allermeisten Geschmackseindrücke durch sehr verschiedene Inhaltsstoffe zu erzeugen.

Eine Studie der Harvard T.H. Chan School of Public Health fand in 75 % von 51 getesteten Liquiden die Zusatzstoffe Diacetyl, 3-Hydroxy-2-butanon und Acetylpropionyl. Da diese Studie den US-amerikanischen Markt betraf, kann keine Aussage für den deutschen Markt daraus hergeleitet werden. Die genannten Stoffe sind in der Europäischen Union als Aromastoffe für Lebensmittel zugelassen. Die Aromahersteller in Deutschland bieten aber auch vergleichbare Produkte ohne diese Stoffe an. Diacetyl und einige Derivate sind neben weiteren Stoffen gemäß § 28 TabakErzV i. V. m. Anhang 2 als Inhaltsstoffe für nikotinhaltige Liquide verboten.

Quelle für diesen Text ist die Seite „Elektrische Zigarette“ in Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 17. August 2018, 14:58 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Elektrische_Zigarette&oldid=180099442 (Abgerufen: 26. August 2018, 13:29 UTC)

Der Beitrag Dampferküche YouTube Videos wurde bewertet mit
5.04/5 aus 46 Zuschauer-Bewertungen.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
DampferTV